Übersicht über die Personen von 1763-1918

Gustav von Alvensleben

geboren30.9.1803 - gestorben30.6.1881
->
Gustav von Alvensleben
1863 betraute Bismarck den Adjutanten Wilhelms I. mit der Mission, in St. Petersburg eine Verständigung über die Niederschlagung des polnischen Aufstandes zu treffen.

Otto von Bismarck

geboren1.4.1815 - gestorben30.7.1898
->
Otto von Bismarck
Bismarcks Polenpolitik war in der Regel von taktischen Erwägungen motiviert. Dessen ungeachtet stellte sie eine schwere Hypothek für das deutsch-polnische Verhältnis dar.

Bernhard von Bülow

geboren3.5.1849 - gestorben28.10.1929
->
Bernhard von Bülow
Der Reichskanzler war überzeugter Nationalist, für den der „Nationalitätenkampf“ die Kehrseite des deutschen Weltmachtstrebens war.

Leo von Caprivi

geboren24.2.1831 - gestorben6.2.1899
->
Leo von Caprivi
Viele Polen erhofften sich vom Nachfolger Bismarcks eine Lockerung der repressiven Polenpolitik, wurden jedoch letztlich enttäuscht.

Daniel Chodowiecki

geboren16.10.1726 - gestorben7.2.1801
->
Daniel Chodowiecki
Der Maler und Graphiker war ein loyaler preußischer Untertan, der sich als Pole fühlte und dabei besser französisch als deutsch oder polnisch sprach.

Fryderyk Chopin

geboren1.3.1810 - gestorben17.10.1849
->
Fryderyk Chopin
Chopin war halb Franzose, halb Pole. Obwohl der Komponist seine Erfolge im Ausland feierte, blieb er ein polnischer Patriot, was er auch musikalisch zum Ausdruck brachte.

Heinrich Claß

geboren29.2.1868 - gestorben16.4.1953
->
Heinrich Claß
Heinrich Claß wurde 1908 zum Vorsitzenden des nationalistischen Alldeutschen Verbandes gewählt. In der Polenpolitik war die Ansiedlungspolitik Kernpunkt, das Enteignungsgesetz der größte „Erfolg“.

Jerzy Adam Czartoryski

geboren14.1.1770 - gestorben15.6.1861
->
Jerzy Adam Czartoryski
Jerzy Adam Czartoryski widmet sein Leben der Wiederherstellung der polnischen Einheit und Freiheit. Er setzt dabei auf Russland, wendet sich dann jedoch vom Zarenreich ab.

Roman Dmowski

geboren9.8.1894 - gestorben2.1.1939
->
Roman Dmowski
Roman Dmowski entwirft als Führer der „Nationaldemokratischen Partei“ das Programm eines „allpolnischen“ Nationalismus mit stark antideutschen und antisemitischen Zügen.

Marcin Dunin-Sulgustowski

geboren11.11.1774 - gestorben26.12.1842
->
Marcin Dunin Sulgustowski
Der Erzbischof von Gnesen-Posen wurde vor allem durch den Streit um die „Mischehe“ bekannt, in dem er sich auch von längerer Festungshaft nicht beugen ließ.

Friedrich Engels

geboren28.11.1820 - gestorben5.8.1895
->
Friedrich Engels
Der Sozialtheoretiker Engels stellte seine anfangs noch solidarische Haltung gegenüber Polen immer mehr hinter die Vorstellung einer kulturellen Überlegenheit der Deutschen zurück.

Eduard von Flottwell

geboren23.7.1786 - gestorben28.5.1865
->
Eduard von Flottwell
Flottwell, von 1830-40 Oberpräsident in Posen, steuerte als erster preußischer Verantwortlicher einen klaren Germanisierungskurs.

Gustav Freytag

geboren13.7.1816 - gestorben30.4.1895